Freitag, 12. März 2010

Wenn ich doch nur abends nicht so grenzenlos blöd wäre ...

Diese ist echt der Witz unter den Diättagebüchern!
Die meisten anderen nehmen zumindest erst einmal ein paar Kilo ab, bevor sie stagnieren, während ich erst einmal zunehme, dann stagniere und dann wieder zunehme.
Die irre Menge Sport die ich 2010 treibe, kompensiere ich mit - Essen.
Meine traurige Glanzleistung gestern bestand aus einer Tüte Chips, die ich eigentlich für die Kinder mitgebracht hatte, einer Packung Pralinen, die mir ein Kunde geschenkt hat und den Nudelresten des Mittagessens.
In der Nacht konnte ich wegen des Krams in meinem Bauch kaum schlafen und sehnte mich nach dem Jäger, der käme um die Großmutter wieder zu befreien, die ich da verschlungen hatte und heute fühle ich mich, als hätte ich seinen Besuch verpennt und liefe mit einer Ladung Ziegel im Bauch herum.
Sport treiben wird so zur Qual.
Ich werde mich von Brunnen fernhalten.

Meine Kinder bekommen nur mit, wieviel Sport ich treibe und finden das toll. Eine Tochter verglich mich mit dem hässlichen Entlein, das zum bildschönen Schwan wird.
Tja, ich fürchte mal, Mami ist eher ein hässliches Mastgänschen ...

---

Nachtrag

Laut Wii Fit Plus habe ich das gleiche Gewicht wie gestern und mein "Alter" nach dem Leistungstest beträgt 30 (im freundlichen Gegensatz zu den 62 Jahren, die ich gestern noch alt war)

Schon motivierend das Teil :)

---

Ah ... ich blute ... daher die Fressgier gestern.
Zusammen mit Euren Kommentaren und der lobenden Wii, ist die Mistlaune verblasen.

Kommentare:

Shoushous Welt hat gesagt…

Du hast eine so erfrischende Art zu schreiben, lass dich nicht unterkriegen, ich kenne genau solche Situationen auch mit meinen multiplen Essstörungen.
Dann latsche ich auch zum Sport und nenne das dann Gewissensberuhigung. Toi, toi wünscht Shoushou

Michaela hat gesagt…

Hi,
ich habe mich gestern Abend auch dazu hin reissen lassen eine Tafel Schockolade und löffelweise Nutella zu futtern. Ach ja, die restlichen Erdnüsse nicht zu vergessen, die noch vorhanden waren. Dafür wird heute wieder Sport gemacht. Es geht nicht nur Dir so und so einen kleinen Ausrutscher darf man sich auch mal leisten :-))
LG Michaela

allerleirauh hat gesagt…

Ach damit bist du doch nicht allein. Diese Freßflashs kennen wir doch alle. Und deine Disziplin eimSport zahlt sich sicher aus.

Und letztendlich hat sich der Grund für den Freßflash ja dann auch herausgestellt. Ich habe es aufgegeben, an solchen Tagen gegen den Heißhunger auf ungesundes anzugehen - das stresst nur. Letztendlich komme ich da Kilomäßig immer mit +/- Null wieder raus.

Viel Spaß mit der Wii weiterhin :-)

Sudda Sudda hat gesagt…

Siehste... Manchmal ist die Lösung ganz einfach. Und ich glaube kaum, dass es Leute gibt, die noch NIE einen Freßflash hatten.

Sudda hat gesagt…

Ich hätte dich gerne bei meiner Blogserie "Mal nachgefragt bei... " dabei. Hast du Lust?

Schreib mir eine Mail an suddasudda@gmail.com, dann kann ich dir meine Fragen zuschicken. Wär schön!

LG Sudda

prjanik hat gesagt…

Oh das mit dem Zunehmen kenne ich...bin jetzt seit paar Wochen fleißig am crossen und diese Woche sogar bisserl mehr und die Waage schellt erschrocken nach oben. Was mich wiederum erschreckt.
Wenn ich mehr Sport mache, dann hab ich auch mehr Hunger. Blöderweise geht diese Formel nicht auf, wenn man abnehmen möchte. Mist.