Sonntag, 24. November 2013

weiterhin auf Kurs

Gewicht: Montag Wiegetag
gestern:
Geld: -23,-
Schritte: 13.127
23.11. 3.939
24.11. 10.700
22.11. 6.418
21.11. 4.596
20.11. 4.000
Sünden: ...
Schlafenszeit: ...
Blutdruck 183 104 73


Ups 6 Tage?
Kam mir nicht so vor.
Nach meiner Grippe rappelte ich mich wieder auf und stürzte mich mit einem Köpper in die Arbeit und den Haushalt.
Mit der Bewegung hatte ich so meine Probleme, da die kalte Luft draußen zu üblen Hustenanfällen führte.

Meine Ernährung war ziemlich Low Carb, allerdings mit gelegentlicher Schokolade und insgesamt habe ich zu viel gegessen und zu wenig geschlafen.
Der Wiegetermin morgen, kann mich mal gerne haben.
Ich erwarte eher ein Plus, als eine Abnahme, bin aber weit von der Resignation entfernt.
Im Gegenteil:
so langsam fällt mir Low Carb wieder leichter.
Jetzt kommt eine Woche bei meinen Eltern und danach ... Diäten beginnen schließlich immer "dann, wenn ..."

Was die Kinder angeht, habe ich ihnen sicherlich einige Macken mit auf den Weg gegeben.
Aber eher keinen Diätwahn.
Immerhin geht es bei mir nicht um Size 0, sondern eher darum, aus einem ungesunden Übergewicht in wieder gesunde Bahnen zu kommen. Kinder finden sich ja auch nicht dick, bis die Umwelt ihnen sagt, dass sie zu dick sind.
Da hatten meine Kinder sehr lange Schonzeit, denn wir hatten keinen Fernsehanschluss und Frauenzeitschriften fand ich schon immer sehr dämlich.
Der Fernsehanschluss kam erst ins Haus, als die Jüngste in die Schule kam.
Ich habe den Kindern das Fernsehen nie verboten.
Bei uns gab es Videos von Astrid Lindgren, Puppenkiste und Co.
Und Bücher. Viele, viele Bücher.
Die eine einzige Barbie in der Spielzeugkiste war lustiger Weise immer das Dienstmädchen für alle Puppen und Stofftiere.
Die Älteste verdient sich mit gelegentlichen Model-Jobs nebenbei etwas Geld dazu.
Wer seinen Kindern eine unbeschwertere, glücklichere Kindheit gönnen möchte, der verzichte einfach auf das Fernsehen - bis die Kinder lauthals danach verlangen.

So, mich lest Ihr spätestens in einer Woche wieder!

Kommentare:

Ines hat gesagt…

She's back!
Stimmt wohl. Son Fernseher macht schon einiges aus.

Susanne hat gesagt…

Wie war die Woche mit deinen Eltern?